AK Feminismus

Feminismus ist einer der drei Grundsätze unseres Verbandes.

Die Vermittlung dieses Grundsatzes und seiner theoretischen Grundlagen ist für die Jusos insgesamt und natürlich auch für uns im Unterbezirk besonders wichtig.

Der AK Feminismus will sich auf seinen Sitzungen mit den Problemen befassen, die einer geschlechtergerechten Gesellschaft immer noch entgegenstehen. Dazu zählen Vorbehalte gegen Frauenquoten, männlich dominantes Redeverhalten und Alltagssexismus. Darüber wollen wir reden und über Lösungen diskutieren. Thematisch soll es in diesem Jahr verstärkt um Gewalt gegen Frauen und Sexismus gehen. Über diese Themen wollen wir intensiv diskutieren und wieder Seminare dazu anbieten.

Unsere Arbeit soll dabei aber auch alle Männer im Verband ansprechen.

Wichtig ist uns natürlich auch die AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen*) im Unterbezirk, die für uns eine wichtige Bündnispartnerin darstellt. Unterstützen wollen wir weiterhin das Bündnis „Vielfalt statt Einfalt“, um uns gegen die Diskriminierung von LGBTIQ-Menschen einzusetzen.

Für weitere Infos klickt einfach auf die folgende Datei, in der ihr unser Arbeitsprogramm des Arbeitskreises für das Jahr 2017/2018 findet.

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Inhalt des Arbeitskreises PDF 54 KB